Schlagwort-Archiv: Merz Verlag

SPIEL `20 wird digital

Gestern haben wir an dieser Stelle noch von der Absage der SPIEL `20 berichtet. Nun hat der Merz-Verlag eine neue Pressemitteilung veröffentlicht, die hoffen lässt, dass wir die Messe noch nicht komplett abhaken müssen, soll diese doch nun virtuell in digitaler Form stattfinden:

„Wir heben die SPIEL auf das nächste Level und bereiten bereits seit einigen Wochen eine SPIEL.digital für euch vor. Lasst uns die Messe mit hunderten Ausstellern, unzähligen Neuheiten und einem tollen Programm ins Netz legen. Detaillierte Infos folgen. Der Termin für die virtuelle SPIEL wird der 22.10.-25.10.2020 sein. Let’s do it!“

SPIEL `20 abgesagt!

Es war ja eigentlich zu erwarten gewesen, nachdem in den letzten Wochen bereits zahlreiche große Publikumsmessen wegen der Corona-Pandemie abgesagt wurden. Am heutigen 18.05.2020 hat nun auch der Merz-Verlag als Veranstalter der SPIEL, die Entscheidung getroffen, die diesjährige Ausgabe der Messe nicht stattfinden zu lassen und folgendes Statement auf seiner Homepage und in den sozialen Medien veröffentlicht:

Liebe SPIELer/innen,

schweren Herzens und mit großem Bedauern müssen wir heute bekannt geben, dass wir die diesjährige SPIEL, die für den 22. bis 25.10.2020 geplant war, auf den Termin 14.10. bis 17.10.2021 verschieben müssen.

Die Gesundheit unserer Aussteller, Besucher, Gäste und Mitarbeiter hat für uns einen hohen Stellenwert.

Wir haben die sehr dynamische nationale und internationale Entwicklung in Bezug auf Covid-19 in den letzten Wochen und Monaten sehr genau beobachtet und haben alle Möglichkeiten zur Durchführung der SPIEL ’20, auch in Abstimmung mit den Behörden, ausgelotet. Leider hat dies zu dem Ergebnis geführt, dass wir die SPIEL ’20 zum beabsichtigten Termin aufgrund höherer Gewalt faktisch und technisch nicht durchführen können. Vor diesem Hintergrund sind wir nach langer Abwägung zu dem für alle sicherlich sehr schmerzlichen Ergebnis gekommen, die SPIEL um ein Jahr verschieben zu müssen.

Unseren Blick richten wir jedoch auch schon nach vorne auf die nächste SPIEL und freuen uns, wenn es nächsten Jahr wieder heißt „Komm, spiel mit!“.

Bitte bleibt bis dahin gesund und munter.

Euer SPIEL-Team

37. Internationale Spieletage SPIEL `19 – Eröffnungspressekonferenz

Wie üblich fand auch dieses Jahr bereits einen Tag vor der Eröffnung der 37. Internationalen Spieltage SPIEL `19 im Saal Europa des CC West die Eröffnungs-Pressekonferenz statt, in der die Vertreter des Merz Verlages als Veranstalter der Messe einen kurzen Überblick über die SPIEL `19 gaben. Neben Frank Zirpins und Dominique Metzler hatte das Team dieses Jahr dabei in Form von Maximilian Metzler weiteren Zuwachs erhalten, womit nun auch die dritte Generation der Gründerfamilie in das Familienunternehmen Merz Verlag GmbH & Co KG eingetreten ist.

Ebenfalls bereits Tradition ist es, dass im Rahmen dieser Pressekonferenz neben einer Würdigung der Gewinner des Deutschen Spielepreises auch die Preisträger des innoSPIEL bekanntgegeben werden. Unter den drei Nominierten Spielen hatte sich die Fachjury am Ende für Ab durch die Mauer des Autors Jürgen Adams entschieden, das im Zoch Verlag erschienen ist.

Mit einem Rück- und Ausblick auf das Geschäftsjahr 2019 durch den Vorsitzenden der Spieleverlage e.V., Hermann Hutter, endete die Eröffnungspressekonferenz. Wie schon im Vorjahr konnte Hutter dabei auf mehr als erfreuliche Wachstumszahlen der Spielebranche verweisen, die in den letzten 5 Jahren um rund 40% zugelegt hat und auch für das kommende Weihnachtsgeschäft mit einem positiven Trend rechnet.

Im Anschluss an die Pressekonferenz bot sich dann den anwesenden Medienvertretern und Bloggern die Möglichkeit, in der Neuheitenhalle 1A und bei diversen Presseevents der Verlage vorab einen Blick auf die Neuheiten zu werfen. Einige dieser Neuheiten konnte später auch das breite Publikum in der dieses Jahr erstmals stattgefundenen SPIEL `19-Preview-Night testen. Die Karten hierfür waren binnen weniger Minuten bereits ausverkauft.