Allgemein

Catan 3D-Edition

2005 feierten die Siedler von Catan ihr 10-jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass ist damals eine 3D-Edition des Spiels erschienen, die auch der Autor dieser Zeilen seinerzeit auf der SPIEL in Essen bewundert hat. Aufgrund des bei Studenten auch damals stets knappen Budgets blieb es bei mir wie wohl auch vielen anderen Fans beim Bewundern. 2021 erfüllt der Kosmos Verlag zusammen mit der Catan GmbH nun der Fangemeinde einen lang ersehnten Wunsch und wird im Herbst diesen Jahres eine neue 3D-Edition in limitierter Auflage herausbringen.

Die Landfelder basieren dabei auf Entwürfen, die Klaus Teuber selbst modelliert hat. Sie, wie auch alle anderen Teile des Spielfeldes sind aufwendig von Hand bemalt und in einen ebenfalls bemalten Rahmen eingefasst.  Desweiteren umfasst diese 3D-Sonderedition noch detailliert modellierte Figuren, Kartenhalter und Sonderwürfel.

Fotos © Kosmos

Railroad Ink – Neuigkeiten

Erst letzten Mittwoch hatten wir hier ja das Roll`n Write Railroad Ink vorgestellt. Mittlerweile sind jetzt auch die neuen Vertreter der Reihe in Form von Railroad Ink Challenge: Edition Blattgrün und Railroad Ink Challenge: Edition Sonnengelb im Handel erhältlich, die wir in der Zukunft noch ausführlich hier vorstellen werden. Im Gegensatz zu den beiden alten Spielen setzen sie den Fokus mehr auf die direkte Interaktion zwischen den Spielern.

Die 7 schon länger angekündigten Würfelerweiterungen für die Railroad Ink-Reihe werden auch bald in den Handel kommen. Momentan ist hierfür der Sommer 2021 geplant.

Fotos: © Horrible Guild / HeidelBär Games

Fröhliche Weihnachten

Das Jahr 2020 neigt sich langsam aber sicher seinem Ende entgegen. Es war für uns alle wohl ein Jahr, das sich nicht so entwickelt hat, wie wir uns dies am Neujahrstag noch gedacht hatten. Und so ist es letztlich auch nur logisch, dass wir dieses Jahr auch ein „etwas“ anderes Weihnachtsfest feiern. Aber es hat vielleicht auch sein Gutes, einmal die Feiertage ruhig und entspannt und vor allem bewusst zu genießen und nicht auch noch an diesen Tagen Verwandtschafts- und Freundes-Hopping zu betreiben.

In diesem Sinne wünschen wir all unseren Lesern schöne und erholsame Feiertage und alles Gute für 2021.

Amigo-Onlineshop

Die Corona-Pandemie hat dieses Jahr so manches durcheinandergewirbelt und uns allen gezeigt, dass man zur Veränderung bereit sein und sich flexibel an neue Situationen anpassen muss. Daher beschreitet seit dem Herbst auch der Amigo Verlag neue Wege und hat unter

https://www.amigo-shop.de

einen eigenen Onlineshop eingerichtet. Im Gegensatz zu anderen Onlineshops wurden hier aber Fachhändler integriert, um bewusst den stationären Einzelhandel zu unterstützen. Diese werden über die Plattform benachrichtigt, sobald ein Kunde dort ein Spiel bestellt, und können den Verkauf übernehmen. Für den Kunden ändert sich dadurch nichts, nur erhält er die gewünschten Produkte direkt vom Fachhändler geliefert.

Zum Start der Plattform wurden zunächst nur wenige, ausgewählte Händler integriert, auch um das neue System intensiv prüfen zu können. Nach und nach werden sich aber weitere Fachhändler an der Plattform beteiligen können und auch das dort erhältliche Sortiment erweitert werden.

Digitale Alternativen

Seit gut 2 Wochen haben wir nun also wieder einen neuen Lockdown, der den verniedlichenden Zusatz light trägt. Viele hatten sich Anfang November wohl der trügerischen Hoffnung hingegeben, dass nach 4 Wochen dann das normale Leben wieder zurückkehrt, was schon damals ein wenig realistisches Szenario war. Wer nun die letzten Tage aufmerksam die Äußerungen der verantwortlichen Politiker verfolgt hat, dem sollte spätestens jetzt klargeworden sein, dass wir auch noch im Dezember und wohl auch darüber hinaus mit den aktuellen Einschränkungen werden leben müssen und ggf. noch weitere Einschränkungen kommen werden. An klassische Spielerunden ist also vorerst nicht zu denken, sofern die eigene Familie nicht entsprechend viele Personen zählt. Von daher werfen wir einmal einen kurzen Blick auf einige der digitalen Angebote, die sich die Verlage zur Pandemie ausgedacht haben.

Bereits Mitte September hatte der Friedberger Pegasus Verlag verkündet, dass seine bekannten Spieletage, mit denen er den stationären Fachhandel und auch die Spieleclubs unterstützt, dieses Jahr digital stattfinden werden und zwar bis zum 20. Dezember. An fast jedem Wochenende werden die Pegasus Neuheiten über die Plattform Tabletopia von Spieleerklärern vorgestellt und können dann auch online gespielt werden. Für die Spiele, bei denen eine Umsetzung auf Tabletopia nicht möglich ist, wird es Teaser-Videos auf YouTube geben. Zur Unterstützung des stationären Handels werden alle Aktionsneuheiten zudem ab Veröffentlichung immer 4 Wochen exklusiv bei teilnehmenden Händlern erhältlich sein. Um welche Neuheiten es sich dabei handelt, wird nach und nach auf www.pegasus.de/spieletage-digital enthüllt werden, wo auch alle weiteren Infos zu den Pegasus Spieletagen digital zu finden sind.

 

Auch HeidelBÄR Games hat sich nach dem Erfolg der Castle TriCon entschieden, während der Pandemie-Zeit ein digitales Angebot zu etablieren. Jeden Dienstag und Donnerstag findet ab 18:30h auf dem Discord-Server des Verlages ein digitaler Spieleabend statt. Dabei können sich Besucher nicht nur die Spiele von HeidelBÄR Games sondern auch die der Partnerverlage Czech Games Edition, Horrible Guild, MeBo und Synapse von den ErklärBÄRen des Verlages erklären lassen und bei Interesse auch gleich selbst in einer lockeren Runde ausprobieren. Wer zu einem der Spieleabende kommen möchte, kann sich entweder auf der Anmeldeliste eintragen (Link:  DE-GB-digital-gamenight ) oder auch einfach spontan vorbeischauen. Genauso ist der Discord-Server natürlich nicht nur an den beiden Tagen sondern durchgängig geöffnet, so dass man ihn jederzeit nutzen kann.

Fotos © HeidelBÄR Games

 

Auch Asmodee hat in Form von Connect & Play ein Konzept für digitale Spieleabende an den Start gebracht. Man setzt hierbei nicht auf Plattformen wie Discord oder Tabletopia sondern auf die Videochatfunktion des heimischen PCs oder Smartphones und darauf, dass zumindest ein Spieler aus der Runde das Spiel auch hat. Ist dies gegeben, kann man sich über die Connect & Play Webseite des Verlages ( https://connect-and-play.asmodee.fun ) eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Spiele, die Teil der Connect & Play Initiative sind, herunterladen. Es handelt sich hierbei im einzelnen um die Titel Dobble, Dixit, Sherlock Holmes: Beratender Detektiv, Just One und Time`s Up. Daneben bleibt auch die bereits im Frühjahr gestartete Aktion Print & Play, die seither weit über 4 Millionen Downloads verzeichnet hat, weiter aktiv.

Foto © Asmodee

Anno 1800 – Regelkorrektur

Diese Woche haben wir vom Kosmos Verlag ein Exemplar der Spieleneuheit Anno 1800 erhalten, die wir hier demnächst noch detailliert vorstellen werden. Wie Kosmos uns nun mitgeteilt hat, hat sich in das Regelwerk dieser Erstauflage allerdings ein Fehler bei der Ausbauen-Aktion eingeschlichen:

„In der Anleitung steht, dass vorgedruckte Start-Industrien von ihren Alternativen überbaut werden müssen, weil jede Industrie nur höchstens einmal besessen werden darf. Tatsächlich sind damit aber identische Industrien gemeint. Da die Alternativen der Start-Industrien nicht identisch zu diesen sind (die entsprechenden Start-Industrien erfordern Handwerker, während ihre Alternativen Arbeiter erfordern), dürfen jeweils beide gebaut werden.

Es gibt also keine Bau-Plättchen, die zwingend von anderen überbaut werden müssen.“

Das überarbeitete Regelwerk, das in der nächsten Auflage enthalten sein wird, steht mittlerweile auf der Homepage der Verlages zum Download bereit, so dass auch Besitzer der Erstauflage die korrigierten Regeln zur Verfügung haben.

https://s3.eu-central-1.amazonaws.com/kosmos.de/media/pdf/2a/e0/bc/680428_Anno1800_Manual_300720_comp.pdf

Foto: © Kosmos

7 Wonders Neuauflage

Nach über 2 Millionen verkauften Exemplaren und mehr als 30 Auszeichnungen weltweit wird der Klassiker 7 Wonders des Repos Verlages, welcher in Deutschland über Asmodee vertrieben wird, nun in einer komplett überarbeiteten Neuauflage auf den Markt kommen. Neben einer größeren Box mit aufgefrischtem Artwork sind die Wunder jetzt größer und weisen eine Tag- und Nachtseite auf. Die Bausymbole werden zur besseren Erkennbarkeit neu dargestellt und die Symbole allgemein auf den Karten zum einfacheren Verständnis klarer verteilt sein. Nicht zuletzt wurden auch die Regeln überarbeitet, so dass diese gerade für Neueinsteiger leichter erlernbar sind.

© Foto Repos Production

Spiel des Jahres 2020 – Die Gewinner

Die Spannung hat ein Ende, denn nachdem am 15. Juni bereits das Kinderspiel des Jahres 2020 verkündet wurde, hat die Jury am 20. Juli auch die diesjährigen Gewinner in den Kategorien Spiel des Jahres und Kennerspiel des Jahres bekanntgegeben.

Zum Spiel des Jahres 2020 wurde Pictures von Daniela und Christian Stöhr, welches beim PD-Verlag erschienen ist, gewählt.

Als Kennerspiel des Jahres 2020 konnte sich ein Titel des Kosmos Verlages, nämlich Die Crew von Thomas Sing, gegen die Konkurrenz durchsetzen.

Kinderspiel des Jahres 2020 schließlich wurde Speedy Roll von Urtis Šulinskas, das von Piatnik vertrieben wird.

©Fotos Spiel des Jahres e.V.

Digitale Osternest-Suche

Da wegen Corona dieses Jahr die traditionelle Suche nach dem Ostergeschenk in vielen Familien wegfallen muss, hat sich Pegasus Spiele für die Friedberger Kinder eine besondere Aktion ausgedacht. Ostersonntag, 12. April 2020 und Ostermontag, 13. April 2020 können sie sich dank digitaler Videotelefonie zusammen mit dem Team von Pegasus auf die Suche nach kleinen Ostergeschenken im Firmengebäude des Verlages machen.

Eltern mit Kindern im Alter zwischen 3 und 10 Jahren mit Wohnsitz in Friedberg (Hessen) können sich ab sofort für die digitale Osternest-Suche unter folgendem Link anmelden:

https://pegasus.de/digitale-osternest-suche

Am 12. und 13. April rufen dann zwischen 9:00h und 13:00h Mitarbeiter von Pegasus Spiele bei den Familien via Skype, Google Hangouts, WhatsApp oder FaceTime an und begleiten sie mithilfe der Videofunktion auf ihrer Suche nach einem Osternest durch das Firmengebäude. Die Auslieferung der gewonnenen Osternester erfolgt ab Dienstag, 14. April.