Schlagwort-Archiv: Heilbronn

Blühendes Leben

Seit dem 17. April läuft in Heilbronn die Bundesgartenschau BUGA unter dem Motto „Blühendes Leben“. Auf dem rund 40 Hektar großen Gelände, das sich 1,6 Kilometer entlang des teilweise renaturierten Neckarufers auf einer ehemaligen Industriebrache in der Innenstadt erstreckt, ist dabei innerhalb von 6 Jahren Bauzeit eine beeindruckende Parklandschaft entstanden. Während der 173 Tage bis zum 6. Oktober, wenn die BUGA ihre Pforten wieder schließt und Teile des Geländes schrittweise zu einem komplett neuen Stadtviertel werden, bietet sich den Besuchern neben dem Naturerlebnis auch ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm. Außer den täglich zur vollen Stunde im Floßhafen stattfindenden Wasserspielen und der abendlichen Wassershow an den Wochenenden zählt der Veranstaltungskalender, der unter:

https://www.buga2019.de/de/Veranstaltungen/veranstaltung.php

zu finden ist, rund 5000 Einzelveranstaltungen, wie Konzerte, Lesungen und vieles mehr.

Auch an Spielfreunde ist hierbei gedacht worden. So kommen an der Ausstellungsfläche des Süddeutschen Eisenbahnmuseums Schachfreunde auf ihre Kosten, die in ihren BUGA-Besuch eine Partie mit Gleichgesinnten integrieren wollen.

Ganz in der Nähe lädt das orangene Spielmobil des Heilbronner Vereins miteinander e.V. Jung und Alt zum gemeinsamen Spielspaß bei klassischen Geschicklichkeitsspielen ein. Das Spielmobil selbst war vorher in ganz Deutschland unterwegs, wo sich Prominente aus Politik, Wirtschaft und Kultur mit Foto in das Busbuch eingetragen haben. Nach Ende der BUGA werden Bus und Buch versteigert werden und der Erlös wird Jugendprojekten des Vereins zugute kommen.

Last but not least fand am gestrigen 18. Mai ein Spieletag der Landfrauen statt, an dem sich den Besuchern die Möglichkeit bot, Karten-, Brett- und Würfelspiele im Landfrauengarten auf der BUGA auszuleihen und bei Kaffee und Kuchen dem Spielspaß zu frönen.